• Berichte / News

LM Trampolin Meldeliste - 25.+26.04.2017

Am 6. Mai finden in Barmstedt die diesjährigen Landesmeisterschaften auf dem Trampolin statt.

Inzwischen ist Meldeschluss gewesen, und das Meldeergebnis wurde veröffentlicht.

46 Aktive aus nur 7 Vereinen sind gemeldet worden.

8 Sportler sind für die Qualigruppe gemeldet.

Diese 8 wollen also jede Chance nutzen, im Juni beim Deutschen Turnfest an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen zu können.

Auch das Kampfgericht wurde nominiert:

Wettkampfleitung : Kai Kleingünther (Barmstedter MTV)

Ausführung 1 : Florian Lienau (Barmstedter MTV)

Ausführung 2 : Silke Henning (Norderstedter SV)

Ausführung 3 : Philip Horn (TST Satrup)

Ausführung 4 : Christiane Göllner Pinneberg (SC Itzehoe)

Ausführung 5 : Rebekka Pünner (Barmstedter MTV)

Schwierigkeit : Cornelia Otto (VfL Pinneberg)

Schwierigkeit : Christian Koloßa (Norderstedter SV)

Time of Flight : Stephan Körschner (VfL Geesthacht)

Ersatz:

Schwierigkeit : Liane Warnat (SC Itzehoe)

Lone Schäfer (TST Satrup)

Helge Klammt (TSV Kronshagen)

 

Drucken

LM DMT Fotos - 23.04.2017

lmdmt teilnehmerAm heutigen Sonntag, den 2. April 2017, haben wir in Norderstedt die Landesmeisterschaften auf dem Doppelminitrampolin ausgerichtet. Insgesamt waren 48 Sportler für diesen Wettkampf gemeldet worden, davon 20 vom NSV. Außerdem stellten wir vier der sechs gemeldeten Mannschaften. Die anderen beiden Mannschaften stellte der SC Itzehoe.

lmdmt landesmeister
Bei den jüngsten hatten wir vier Sportler am Start: Khadija, Laeticia, Lisa-Marie und Marvin. Khadija und Laeticia hatten etwas Pech, aber Lisa-Marie und Marvin konnten das Finale erreichen. Im Finale unterliefen Marvin leichte Standfehler und am Ende hieß es Platz 8 für seinen ersten Trampolinwettkampf. Lisa-Marie gelangen zwei weitere Durchgänge und am Ende musste sie sich nur Lisa vom VfL Pinneberg geschlagen geben und erreichte Platz 2.

In der nächsten Wettkampfklasse, der Jugend D, C und B männlich hatten wir ebenfalls vier Teilnehmer am Start: Ismail, Marten, Leif und Yannick. Marten musste eine sehr harte Kampfrichterentscheidung hinnehmen. Er berührte nach dem ersten Sprung die Abdeckung, jedoch wurde es als Landung auf der Abdeckung ausgelegt. So musste er eine „Nullwertung“ hinnehmen, wo unserer Meinung nach ein Abzug von 0,3 Punkten korrekt gewesen wäre. Das hatte sowohl Auswirkung auf das Einzelergebnis von Marten als auch auf das Mannschaftsergebnis. Bei Ismail konnte im ersten Durchgang leider nur ein Sprung anerkannt werden. Daher verpasste er leider auch knapp das Finale. Bei Leif und Yannick lief es besser. Sie erreichten nach gelungenem Vorkampf das Finale und belegten am Ende Platz 1 und 2. Leif konnte seinen Landesmeistertitel verteidigen und erreichte die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Bei den gleichaltrigen Mädchen starteten sogar 6 Mädel für den NSV: Aalyah, Anastasia, Antonia, Emilie, Marisa und Nina Marie. Antonia und Marisa reichten die Vorkampfpunkte nicht für das Finale der besten acht, aber die anderen vier konnten sich dafür qualifizieren. Im Finale unterliefen Aalyah und Nina leider Fehler, die sie wichtige Punkte kosteten und am Ende Platz 7 und 8 bedeuteten. Anastasia gelangen zwei weitere gute Durchgänge. Sie erreichte neben der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften am Ende Platz 5. Emilie, die amtierende Deutsche Meisterin, konnte sich im Finale noch einmal steigern und wurde souverän Landesmeisterin.

Als nächste Gruppe startete die männliche Jugend A und die erwachsenen Turner. Nach der Absage von Dominik aus Barmstedt glich dieser Wettkampf einer Vereinsmeisterschaft, denn alle 5 starteten für den NSV: Daniel, Hannes, Leon, Timo und Wilm. Daniel, Leon und Wilm konnten am meisten Punkte verbuchen und traten im Finale an. Wilm hatte Pech im dritten Durchgang und wurde somit dritter. Leon traf seine Durchgänge am besten und wurde Landesmeister. Außerdem wies auch er die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften nach. Daniel erreichte den Vizemeistertitel.

Bei den gleichaltrigen Damen gingen insgesamt nur 4 Sportlerinnen an den Start. Eine davon war unsere Laura. Auch sie war gut vorbereitet, trat aber noch nicht für die Qualifikation zur DM an, da ihr noch ein paar Zehntel zur geforderten Schwierigkeit fehlten. Sie traf die Vorkampfdurchgänge souverän und erreichte sicher das Finale. Im Finale konnte Laura wieder alle Durchgänge sicher stehen. Am Ende musste sie sich nur Laura aus Itzehoe geschlagen geben und konnte für sich den Vizemeistertitel verbuchen.

lmdmt nsv1
Für das Mannschaftsfinale hatten sich zwei Mannschaften aus Norderstedt und zwei aus Itzehoe qualifiziert. Nach dem Finale stand die Reihenfolge fest:

1. Norderstedt 1 (Daniel, Hannes, Leon, Wilm)
2. Norderstedt 2 (Anastasia, Emilie, Laura, Timo)
3. Itzehoe 1
4. Itzehoe 2
5. Norderstedt 3 (Leif, Lisa-Marie, Nina Marie, Marten)
6. Norderstedt 4 (Aalyah, Ismail, Marvin, Yannick)

Mit den bereits qualifizierten Sportlern aus dem Vorjahr haben jetzt folgende Sportler des NSV die Quali erreicht:
Anastasia, Daniel, Emilie, Hannes, Leif, Leon und Wilm.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren Leistungen und freuen uns auf die kommenden Wettkämpfe!

Eure Bine

 

Hier geht es zu den vollständigen Ergebnissen:

LM DMT Einzelwertung

LMM DMT Mannschaftswertung

LMM DMT Einzelwertung der Mannschaften

LM DMT Qualigruppe

 

So, nun sind auch die Fotos online. Es sind dieses Mal sehr viele, daher hat es auch etwas länger gedauert.

Ein großes Dankeschön geht dabei an Ulla und Stephan (Ninas Papa).

Drucken

LM DMT Ergebnisse - 02.04.2017

lmdmt teilnehmerAm heutigen Sonntag, den 2. April 2017, haben wir in Norderstedt die Landesmeisterschaften auf dem Doppelminitrampolin ausgerichtet. Insgesamt waren 48 Sportler für diesen Wettkampf gemeldet worden, davon 20 vom NSV. Außerdem stellten wir vier der sechs gemeldeten Mannschaften. Die anderen beiden Mannschaften stellte der SC Itzehoe.

lmdmt landesmeister
Bei den jüngsten hatten wir vier Sportler am Start: Khadija, Laeticia, Lisa-Marie und Marvin. Khadija und Laeticia hatten etwas Pech, aber Lisa-Marie und Marvin konnten das Finale erreichen. Im Finale unterliefen Marvin leichte Standfehler und am Ende hieß es Platz 8 für seinen ersten Trampolinwettkampf. Lisa-Marie gelangen zwei weitere Durchgänge und am Ende musste sie sich nur Lisa vom VfL Pinneberg geschlagen geben und erreichte Platz 2.

In der nächsten Wettkampfklasse, der Jugend D, C und B männlich hatten wir ebenfalls vier Teilnehmer am Start: Ismail, Marten, Leif und Yannick. Marten musste eine sehr harte Kampfrichterentscheidung hinnehmen. Er berührte nach dem ersten Sprung die Abdeckung, jedoch wurde es als Landung auf der Abdeckung ausgelegt. So musste er eine „Nullwertung“ hinnehmen, wo unserer Meinung nach ein Abzug von 0,3 Punkten korrekt gewesen wäre. Das hatte sowohl Auswirkung auf das Einzelergebnis von Marten als auch auf das Mannschaftsergebnis. Bei Ismail konnte im ersten Durchgang leider nur ein Sprung anerkannt werden. Daher verpasste er leider auch knapp das Finale. Bei Leif und Yannick lief es besser. Sie erreichten nach gelungenem Vorkampf das Finale und belegten am Ende Platz 1 und 2. Leif konnte seinen Landesmeistertitel verteidigen und erreichte die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Bei den gleichaltrigen Mädchen starteten sogar 6 Mädel für den NSV: Aalyah, Anastasia, Antonia, Emilie, Marisa und Nina Marie. Antonia und Marisa reichten die Vorkampfpunkte nicht für das Finale der besten acht, aber die anderen vier konnten sich dafür qualifizieren. Im Finale unterliefen Aalyah und Nina leider Fehler, die sie wichtige Punkte kosteten und am Ende Platz 7 und 8 bedeuteten. Anastasia gelangen zwei weitere gute Durchgänge. Sie erreichte neben der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften am Ende Platz 5. Emilie, die amtierende Deutsche Meisterin, konnte sich im Finale noch einmal steigern und wurde souverän Landesmeisterin.

Als nächste Gruppe startete die männliche Jugend A und die erwachsenen Turner. Nach der Absage von Dominik aus Barmstedt glich dieser Wettkampf einer Vereinsmeisterschaft, denn alle 5 starteten für den NSV: Daniel, Hannes, Leon, Timo und Wilm. Daniel, Leon und Wilm konnten am meisten Punkte verbuchen und traten im Finale an. Wilm hatte Pech im dritten Durchgang und wurde somit dritter. Leon traf seine Durchgänge am besten und wurde Landesmeister. Außerdem wies auch er die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften nach. Daniel erreichte den Vizemeistertitel.

Bei den gleichaltrigen Damen gingen insgesamt nur 4 Sportlerinnen an den Start. Eine davon war unsere Laura. Auch sie war gut vorbereitet, trat aber noch nicht für die Qualifikation zur DM an, da ihr noch ein paar Zehntel zur geforderten Schwierigkeit fehlten. Sie traf die Vorkampfdurchgänge souverän und erreichte sicher das Finale. Im Finale konnte Laura wieder alle Durchgänge sicher stehen. Am Ende musste sie sich nur Laura aus Itzehoe geschlagen geben und konnte für sich den Vizemeistertitel verbuchen.

lmdmt nsv1
Für das Mannschaftsfinale hatten sich zwei Mannschaften aus Norderstedt und zwei aus Itzehoe qualifiziert. Nach dem Finale stand die Reihenfolge fest:

1. Norderstedt 1 (Daniel, Hannes, Leon, Wilm)
2. Norderstedt 2 (Anastasia, Emilie, Laura, Timo)
3. Itzehoe 1
4. Itzehoe 2
5. Norderstedt 3 (Leif, Lisa-Marie, Nina Marie, Marten)
6. Norderstedt 4 (Aalyah, Ismail, Marvin, Yannick)

Mit den bereits qualifizierten Sportlern aus dem Vorjahr haben jetzt folgende Sportler des NSV die Quali erreicht:
Anastasia, Daniel, Emilie, Hannes, Leif, Leon und Wilm.

Wir gratulieren allen Sportlern zu ihren Leistungen und freuen uns auf die kommenden Wettkämpfe!

Eure Bine

 

Hier geht es zu den vollständigen Ergebnissen:

LM DMT Einzelwertung

LMM DMT Mannschaftswertung

LMM DMT Einzelwertung der Mannschaften

LM DMT Qualigruppe

Die Fotos folgen, wenn sie bearbeitet sind.

Drucken

Turnfest Meldeergebnisse - 20.04.2017

Die vorläufigen Meldeergebnisse für die Trampolinwettkämpfe beim Deutschen Turnfest sind veröffentlicht worden.

Hier findet Ihr sie zusammengefasst:

DM Trampolin

DM Synchron

DM Doppelmini

DMM Doppelmini

Pokal Trampolin

Pokal Doppelmini

Rahmenzeitplan

Da die Nachfrist für den Nachweis der Qualis noch bis Mitte Mai andauert, wird es noch Verschiebungen geben.

Die Aktiven, die jetzt für die DM gemeldet sind, aber nicht die Quali schaffen, werden automatisch in die Pokalwettkämpfe umgebucht.

 

Drucken

LM DMT Kampfgericht - 28.03.2017

Am kommenden Sonntag können wir auf ein komplettes Kampfgericht zählen:

Wettkampfleitung : Florian Lienau (Barmstedter MTV)
Ausführung 1 : Liane Warnat (SC Itzehoe)
Ausführung 2 : Rebekka Pünner (Barmstedter MTV)
Ausführung 3 : Cornelia Otto (VfL Pinneberg)
Ausführung 4 : Christina Lübke (SC Itzehoe)
Ausführung 5 : Lena Sasse (Norderstedter SV)
Schwierigkeit : Kai Kleingünther (Barmstedter MTV)
Schwierigkeit : Silke Henning (Norderstedter SV)

Damit sind die Kriterien für die Qualifikation zu Deutschen Meisterschaften erfüllt.

 

21.03.2017

Nach dem Meldeschluss am vergangenen Sonntag steht heute nun das Meldeergebnis zur Verfügung.

Im Turnfestjahr entsendet auch der Barmstedter MTV Aktive, so dass insgesamt 4 Vereine an den Landesmeisterschaften teilnehmen:

Barmstedter MTV (8), SC Itzehoe (15), VfL Pinneberg (5) und Norderstedter SV (20).
Also insgesamt treten 48 Sportler an und turnen um die Meistertitel.

In der Mannschaftsentscheidung starten 6 Mannschaften und für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften sind 20 Sportler angemeldet.

Das komplette Meldeergebnis findet Ihr hier.
Leider enthält es einen Fehler, so dass die Zusammenfassung am Anfang leider nicht stimmt. Die Klasse Jugend A  / Erwachsene weiblich starten in der Wettkampfklasse 5 und nicht in 4 mit den Männern.

Zur Ausschreibung geht es hier.

 

 

Drucken