• Berichte / News

Vereinsmeisterschaften - 21.05.2015

vm pokale 1Am Sonntag, den 5. Juli, finden unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt.

Zeitplan  
12:00 Uhr  gemeinsame Erwärmung für alle
13:30 Uhr  Wettkampfbeginn
16:30 Uhr  Siegerehrung

 

Wettkampfklassen Pflicht Kür DMT
1. Anfänger Minis P1, P2 oder P3 1 Kürübung Nein
2. Jg. 2006 + jünger P3 1 Kürübung Nein
3. Jg. 2004 + 2005 P4 1 Kürübung Nein
4. Jg. 2000-2003 P4 1 Kürübung Nein
5. Jg. 1999 + älter P5 1 Kürübung Nein
6. Novizen 2001 + älter P3 1 Kürübung Nein
7. Eliteklasse - alle Jg. 1 von 2 Küren mit mind. 2,9 Schwierigkeit 1 Durchgang
Es ist eine Frage der Ehre, dass hier jeder seine schwierigste Übung zeigt!

 

Wenn die Wettkampfklassen 2-5 nicht ausreichend besetzt sind (mindestens 3 Aktive), behalten wir uns vor die Sportler in die nächsthöhere Klasse aufzustocken.

Wettkampfkleidung (Leggins + kurze Hosen sind erlaubt - keine Jogginghosen!)

 

Ihr findet die Ausschreibung jetzt hier: Ausschreibung VM 2015

Drucken

LM DMT Ergebnisse - 10.05.2015

 

Am 9. Mai fanden in Pinneberg die LM DMT sowohl mit der Einzel- als auch mit der Mannschaftswertung statt. Lediglich 3 Vereine haben für diese Veranstaltung gemeldet. Außer uns Norderstedtern sind Aktive des Gastgebers sowie des SC Itzehoe angetreten, um um die Landesmeistertitel zu turnen. 

Zusätzlich zu den regulären Klassen gibt es eine Nachwuchsklasse für die jüngsten Jahrgänge sowie eine offene Klasse für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften, die dieses Jahr am 27. Juni in Lingen stattfinden werden. Bereits 3 Norderstedter hatten sich im vergangenen Jahr durch ihre Finalteilnahme für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert: Emilie, Melina und Leon. Die anderen, die zu den Deutschen fahren wollen, mussten sich also heute qualifizieren. Dies waren vom NSV Laura, Wilm und Michel, der nach einer Pause wieder Lust an unserem Sport gefunden hat. Auch Hannes aus Itzehoe, der ja seit 2013 für unsere Mannschaften turnt, wollte seine Quali nachweisen.

   
Zunächst begannen die Jüngsten in der Nachwuchsklasse. Hier dürfen nur die Kinder starten, die noch keine Schwierigkeit über 1,0 Punkten pro Durchgang turnen können. Vom NSV waren Anastasia und Nina dabei. Beide konnten ihre geübten Durchgänge sicher zeigen und erreichten im Finale dieselbe Punktzahl und den 2. Platz. Leider blieb Anastasias Wertung außer Konkurrenz, da ihr Startpass heute nicht vorlag. WK1
WK3 Bei den Schülerinnen der Jahrgänge 2000 und jünger hatten wir 4 Mädchen am Start: Aalyah, Emilie, Karina und Laura. Auch sie konnten ihre Vorkampf-Durchgänge sehr gut präsentieren und erreichten alle das Finale. Im Finale hatte Karina dann etwas Pech, so dass sie zurück fiel. Den anderen 3 gelangen die Finaldurchgänge so gut, dass sie sich alle einen Platz auf dem Treppchen erkämpfen konnten, Laura wurde Landesmeisterin und wies die Quali für die DM nach, Emilie gewann Silber und Aalyah Bronze.
Bei den Herren der Jahrgänge 1999 und älter stellten wir ebenfalls 3 Teilnehmer: Leon, Michel und Wilm. Sie mussten gegen Daniel vom SC Itzehoe antreten, der aufgrund seiner Wettkampferfahrung und Leistungen der vergangen Jahre der Favorit war. Doch beim Doppelminitrampolin können nur zu leicht Fehler passieren, so dass sich jeder Teilnehmer dennoch Chancen ausrechnen konnte. Michel, der erst seit wenigen Tagen wieder trainiert, hat zwar ein riesiges Sprungpotenzial, jedoch von den dreien derzeit die geringste Routine. So zeigte er im Einturnen eindrucksvoll, dass er in der Lage ist sehr schwere Sprünge zu zeigen, konnte diese im Vorkampf aber noch nicht sicher präsentieren. Dadurch verpasste er dieses Mal noch den Einzug ins Finale. Im Finale verpasste Wilm wichtige Punkte durch unsicheren Stand, konnte aber immerhin seine Durchgänge alle zeigen, wodurch er sich für die DM qualifizierte. Leon, der in der vergangenen Woche aufgrund einer Verletzung nicht voll trainieren konnte, konnte heute nicht alle geplanten Durchgänge zeigen. Am Ende genügten ihm seine Finalpunkte für den zweiten Platz, denn Daniel konnte sich im Finale noch einmal steigern und wurde souverän Landesmeister.  

 

 

WK4

 

 

WK5 Bei den Damen der Jahrgänge 1999 und älter starteten insgesamt nur 2 Damen, unsere Melina und Laura aus Itzehoe. Nach dem Vorkampf führte Melina deutlich, da Laura die ersten Durchgänge nicht gelangen und sie 0 Punkte auf ihrem Konto hatte. Da bei nur 2 Teilnehmern beide das Finale erreichen und die Wertung wieder bei 0 beginnt, hatte das Vorkampfergebnis keine Auswirkung in dieser Wettkampfklasse. Im Finale trafen beide ihre Durchgänge, wobei Melina leichter turnte und weniger sicher stand. So musste sie sich am Ende Laura geschlagen geben. Und erreichte Silber, Laura wurde Landesbeste.

Wie bereits erwähnt, gab es an diesem Tag auch die Mannschaftswertung. Norderstedt hatte 2 Mannschaften und Itzehoe sogar 3 Mannschaften ins Rennen geschickt. Aufgrund der guten Vorkampfergebnisse schafften es beide NSV-Mannschaften ins Finale. Beide Mannschaften konnten sich im Finale noch einmal steigern und erreichten am Ende Gold und Silber!

Für die Goldmannschaft starteten Leon, Melina, Michel und Wilm, für die Silbermannschaft Emilie, Hannes, Laura und Karina.

WK6

Nun wollte es Michel in der Qualigruppe noch einmal wissen. Er musste 10,0 Punkte in der Schwierigkeit in 4 Durchgängen nachweisen. Dieses Ziel hatte er bereits nach 3 Durchgängen erreicht, so dass auch er bei den Deutschen Meisterschaften starten darf. Damit haben alle Norderstedter und auch Hannes, der in seiner Klasse Landesmeister wurde, dieses Ziel erreicht.
Ulla Bei der Siegerehrung überraschten unsere Aktiven unser Geburtstagskind des heutigen Tages und stimmten einen Gesang für Ulla an!
Insgesamt zeigten sich alle sehr zufrieden, denn alle 10 Sportler standen mindestens einmal auf dem Treppchen. Herzliche Glückwünsche zu Euren Leistungen!   
Ab Montag beginnen die Vorbereitungen für die Deutschen Meisterschaften :-)

Hier geht es zu den Ergebnislisten und hier geht es zu den Fotos

Drucken

Elbe-Pokal Ausschreibung neu - 29.03.2015

lau sv 2Bei den gestrigen LM Nachwuchs haben die Ausrichter vom Lauenburger SV bereits angekündigt, dass sie ihre Ausschreibung noch einmal überarbeiten wollen.

Der Grund hierfür besteht darin, dass sich die kreativen Lauenburger entschlossen haben eine zusätzliche Wettkampfklasse 0 einzuführen. 

In dieser Wettkampfklasse sollen Anfänger der Jahrgänge 1995 und jünger antreten dürfen.

Als Pflichten dürfen die P3 und die P4 geturnt werden, die Schwierigkeit ist auf 1,0 begrenzt.

Als Anfänger gelten Aktive, die noch keine Wettkampferfahrung auf Landesebene (oder höher) haben.
Sie dürfen also maximal an Kreismeisterschaften teilgenommen haben.

Ihr findet die Ausschreibung unter Termine + Wettkämpfe oder hier: aus_elbe_2015_neu

Drucken

LM DMT Meldeliste - 27.04.2015

Am vergangenen Samstag war Meldeschluss für die diesjährigen Landesmeisterschaften im Doppelminitrampolin, die am 9. Mai in Pinneberg ausgerichtet werden.

Das Meldeergebnisse für die LM ist eher mäßig ausgefallen, da nur 3 Vereine immerhin 30 Sportler hierfür gemeldet haben.

Dennoch werden wir hochkarätigen Wettkampfsport erleben, denn die Landesmeisterschaften sind zugleich Qualifikationswettkampf für die Deutschen Meisterschaften am 27. Juni in Lingen.

Die Meldeliste findet Ihr wie immer unter Termine - 1. Halbjahr oder direkt hier: Meldeliste LM DMT

Das Kampfgericht wurde auch schon veröffentlicht:

Wettkampfleitung: Christiane Schmidt (VfL Pinneberg)
Ausführung 1: Christina Lübke (SC Itzehoe)
Ausführung 2: Ulla Siedenburg (Norderstedter SV)
Ausführung 3: Liane Warnat (SC Itzehoe)
Schwierigkeit: Silke Henning (Norderstedter SV)
   
Ersatz: Hannah Kahl (SC Itzehoe)

Drucken